Geschichte

2018
Übernahme der beiden Lastwagen des Transportgeschäfts von Christian Schläppi.
Christian ist pensioniert, arbeitet aber weiterhin bei uns als Chauffeur.

Ab Juni wird unser Team durch Ueli Perreten verstärkt. Ueli ist bei uns als Mechaniker, Maurer und Chauffeur tätig.

Der Menzi Muck A91 wird verkauft und ein weiterer neuer Menzi Muck M535 kommt bei uns zum Einsatz.

2017
Seit Ende Jahr ist Fränzi Wehren unsere neue Mitarbeiterin im Büro und unterstützt uns.

2016
Dominik Gfeller verstärkt unser Team als Saisonmitarbeiter.

Unser Ladenprovisorium wurde von einem neu ausgebauten Laden abgelöst. Wir sind neu auch Händler von Pfanner Arbeitsbekleidung.

Katrin Buchs arbeitet als Teilzeitmitarbeiterin in unserem Laden mit und hält die Büroräumlichkeiten im Betrieb sauber.

2015
Ein neuer Menzi Muck M545 mit Tiltrotator ist seit Frühling bei uns im Einsatz.

2014
Jubiläum, 15 Jahre Firma Grossenbacher Alain und 10 Jahre Mitarbeiter-Jubliläum von Hugo Schranz.

Alex erwirbt sich das Diplom als Baumaschinenführer des schweizerischen Baumeisterverbandes.

2013
Einer der ersten Menzi Muck M535 gehört nun zu unserem Maschinenpark.
Marcel Perren arbeitet neu als Saisonmitarbeiter bei uns. Adrian Siegfried unterstützt uns während zwei Monaten.

2012
Alex Schranz arbeitet neu in unserer Firma als Maschinist und Bauarbeiter.

2011
Austritt aus dem Betrieb von Marcel Moor.

2010
Das Betriebsgebäude wird mit zwei Einstellhallen, einem Büro sowie einer Wohnung erweitert. Seit dem Sommer leben und Arbeiten wir nun am gleichen Ort.

Klaus Walker ist als Teilzeitmitarbeiter für unsere Firma tätig

2009
Jubiläum, 10 Jahre Firma Grossenbacher Alain
Aufschaltung einer eigenen Homepage sowie Anpassung des Logos.

Der Transporter Aebi TP98 wird gegen einen neuen Transporter Aebi VT450 mit Zusatzgeräten eingetauscht.

2008
Am 1. Januar bekommt unsere Familie mit Luca Zuwachs.

Mit Kurt Bühler wird ein weiterer Teilzeitmitarbeiter eingestellt und der Kleinbagger Hutter J30 wird gegen einen Kleinbagger Menzi IHI 50 VX eingetauscht.

2007

Mit Marcel Moor wird das Team um ein neuen Mitarbeiter erweitert und Rolf Schläppi unterstützt uns neu als Teilzeitmitarbeiter. Eigenbau von einem Hydrossatgerät . Dieses wird im Frühjahr getestet und erprobt und kann heute mit besten Ergebnissen im Berggebiet eingesetzt werden.

Alain und Hugo erwerben sich das Diplom als Baumaschinenführer des schweizerischen Baumeisterverbandes.

Ausstieg von Alain aus der Tipibar AG und gleichzeitige alleinige Übernahme der Lagerhalle und  dem Werkhof Sagistrasse 7.
Dadurch ist Alain im Winter wieder vermehrt als Skilehrer anzutreffen.

2006
Heirat und Geburt von Tochter Gianna. Jetzt sind wir der perfekte Familienbetrieb. Die Administration und die Buchhaltung wird von Anita Grossenbacher übernommen.

Der Menzi Muck A71 wurde gegen einen neuen Menzi Muck A91, 4x4 eingetauscht.Zusätzlich wird ein Kleinbagger Hutter J30 angeschafft.

2004
Am Geburtstag des Boss wird ein neuer Menzi Muck A91, 4x4 gliefert. Mit Hugo Schranz wird der erste Mitarbeiter als Schreitbaggerführer und  mit David von Känel ein Teilzeitmitarbeiter eingestellt.

2003
Der Maschinenpark wird durch einen Transporter Aebi TP98  erweitert.

2001
Der neue Menzi Muck A71 mobile wird gekauft.

1999
Die Firma Alain Grossenbacher wird als Einzelfirma neu gegründet. Zum Maschinenpark gehört ein alter Menzi Muck 6000 sowie als Betriebsfahrzeug ein Hilux. Winternebenerwerb als Mitinhaber der Tipibar AG und Skilehrer.